Mahnbescheid
online
beantragen

✔ Schnell.
✔ Einfach.
✔ Ohne Papier.

Setzen Sie Ihre Forderung durch

  • Sie haben offene Rechnungen, Mietforderungen oder sonstige Zahlungsansprüche.
  • Zahlungsfristen sind fruchtlos verstrichen.
  • Sie haben Ihren Schuldner bereits (mehrfach) außergerichtlich gemahnt.
  • Dann gelangen Sie mit einem Mahnbescheid endlich an Ihr Geld.

Für Privatleute und Unternehmen

Egal, ob Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen (AG, GmbH, Einzelunternehmen usw.) sind – mit dem Mahnverfahren können Sie die allermeisten Arten von Geldforderungen geltend machen.

Vorteile des Mahnverfahrens

Das Mahnverfahren hat im Vergleich zum Klageverfahren einige Vorteile.

  1. Das Mahnverfahren ist kostengünstiger: Die Gerichtsgebühren im Mahnverfahren betragen nur einen Bruchteil der Gerichtsgebühren, welche im Klageverfahren anfallen.
  2. Das Mahnverfahren ist einfacher: Während Sie im Klageverfahren eine Klageschrift einreichen müssen, müssen Sie im Mahnverfahren Ihren Anspruch nicht begründen. Auch eine mündliche Verhandlung gibt es im Mahnverfahren nicht.
  3. Das Mahnverfahren ist schneller: Während es im Zivilprozess oft Monate oder Jahre dauert, bis man ein Urteil erhält, wird ein Mahnbescheid bzw. Vollstreckungsbescheid sofort erlassen. Ein Vollstreckungsbescheid steht einem Urteil gleich und berechtigt Sie daher zur Zwangsvollstreckung.
 
 

Hotline für Fragen zum Mahnverfahren:

030 2178 2176

Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung